Leitung Patientenmanagement

Anja Richelmann

Schloßstr. 85
40477 Düsseldorf

Telefon (02 11) 9 58-2453
Telefax (02 11) 9 58-2479

anja.richelmann(at)vkkd-kliniken.de

www.vkkd-kliniken.de

Wir beraten, begleiten, informieren und organisieren

Aufgabenbereiche

Eine Erkrankung und ein damit verbundener Krankenhausaufenthalt wirft für Patienten und Angehörige eine Menge Fragen auf. Im Genesungsprozess können Probleme in familiären, seelischen oder wirtschaftlichen Bereichen auftreten. Für die umfassende psychosoziale Unterstützung steht Ihnen der Sozialdienst zur Verfügung.

Der Klinische Sozialdienst fungiert als Schnittstelle zwischen dem Patienten, seinen Angehörigen, den behandelnden Berufsgruppen im Krankenhaus, kooperierenden Einrichtungen außerhalb der Kliniken und den Kostenträgern.

Klinische Sozialarbeit organisiert und koordiniert verantwortungsvoll die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Versorgungsbereichen (stationär, ambulant, Rehabilitation, Pflege), basierend auf einer ganzheitlichen Sichtweise,  berufsethischen Prinzipien und inhaltlich definierten Qualitätsstandards.

Die Inhalte der Beratung ergeben sich aus der Lebenssituation des Patienten und seinen persönlichen, familiären, sozialen und wirtschaftlichen Ressourcen.
Eine frühstmögliche Kontaktaufnahme zu den Mitarbeitern des Klinischen Sozialdienstes ist sinnvoll.

Beratungsinhalte:

  • Leistungen der gesetzlichen und privaten Pflegeversicherung
  • Ambulante Pflegedienste/Ambulante Hospizdienste
  • Schwerbehindertenausweis
  • Betreutes Wohnen
  • Selbsthilfegruppen
  • Vorsorgevollmachten

Kooperationspartner

  • Gesundheits- und Sozialämter
  • Jugendämter und spezielle Pflegeeinrichtungen für Kinder
  • Versorgungsämter
  • Wohlfahrtsverbände
  • Bezirkssozial- bzw. allgemeine Sozialdienste
  • Sozialpsychiatrische Dienste
  • Beratungsstellen für Pflege- und Wohnungsfragen
  • Amtsgerichte (bei der Notwendigkeit einer Rechtsbetreuung nach dem Betreuungsgesetz)
  • Medizinischer Dienst (MDK)
  • Beratung und Organisation einer weiteren stationären Versorgung
  • Pflegeheime (stationäre Pflegeeinrichtungen)
  • Kurzzeitpflege
  • Hospizeinrichtungen

Weitere Informationen:

Fragen können auch auftreten, wenn Sie bereits zuhause sind, Sie können uns gerne kontaktieren. Außerdem finden Sie unter den hinterlegten Links weitere Informationen:

  • Die Selbsthilfe-Plattform NRW bietet Information, Beratung, Unterstützung und Vermittlung für Betroffene und Professionelle: http://www.koskon.de

  • Sie sind privat versichert sind und möchten sich zum Thema Pflege informieren oder haben konkrete Fragen zu Ihrer ganz persönlichen Pflegesituation: http://www.compass-pflegeberatung.de

  • Hier finden Sie Informationen für Eltern von akut erkrankten Kindern beim Übergang von einem Krankenhausaufenthalt in die Häuslichkeit:
    http://www.bunter-kreis-deutschland.de

  • In hier verlinkter Datei finden Sie, alphabetisch sortiert nach Orten, Wohnberatungsstellen und Kontaktpersonen.

  • Auf dieser Webseite finden Sie die Ansprechpartner bzw. Stellen für die Angelegenheiten nach dem Schwerbehindertenrecht

Ihre Ansprechpartner für den Sozialdienst:

 

Isabell Bednarczyk
Telefon (02159) 679-1520
isabell.bednarczyk(at)stmtk.de

Corinna Lange
Telefon (02 159) 679-45 51
corinna.lange(at)stmtk.de

Susanne Vollmer
Telefon (02 159) 679-45 47
Susanne.Vollmer(at)stmtk.de

Rehabilitationsberatung und Anschlussheilbehandlung:

In den Betriebsteilen Marienkrankenhaus Kaiserswerth, Marien Hospital Düsseldorf, St. Vinzenz-Krankenhaus und Augusta-Krankenhaus stehen Ihnen die Mitarbeiter der Rehabilitationsberatung bei allen Fragen zu Anschlussheilbehandlungen zur Verfügung (von der Antragstellung und Kostenklärung bis zur Reservierung eines Platzes in der Rehabilitationseinrichtung).

Zurück

St. Mauritius Aktuell

St. Mauritius Therapieklinik für Neuro-Forschung ausgezeichnet

Forschungspreis der Fürst Donnersmarck-Stiftung geht an Düsseldorfer und Meerbuscher Reha-Forscher

[mehr]

Grüße an Angehörige verschicken - Service der St. Mauritius Therapieklinik

Einfach und schnell über unsere Webseite Grüße versenden. Diesen Service bieten wir Ihnen an.

[mehr]

Pflegeschulungen für Angehörige - Unsere Termine für 2016

Pflegende Angehörige - Schulungen helfen und vermitteln Sicherheit.

[mehr]

0