Forschungsschwerpunkte

Parameter der Erholung

Ausmaß und Verlauf der funktioneller Erholung durch Neurorehabilitation unterliegen interindividueller Varianz: Einige Patienten erwerben Alltagsfunktionen schnell wieder, während die Erholung bei anderen Patienten deutlich geringer ausfällt. Um Behandlungsstrategien optimal auszurichten, ist es wichtig, diese Varianz zu verstehen. Welche demographischen, psychosozialen, neurologische und Versorgungs-logistische Faktoren bestimmen wie stark, schnell und nachhaltig sich eine Patientin oder ein Patient erholt? Zur Beantwortung dieser wichtigen Fragen führen wir multivariante statistische Auswertung umfangreicher anonymisierten klinischer Registerdaten durch. Die Ergebnisse dieser Arbeiten ermöglichen es, die individuelle Prognostik zu verbessern, und sowohl Versorgungslücken wie auch Wege zur Verminderung von Pflegeabhängigkeit zu erkennen. 
 

Intensität: Entwicklung neuer Therapieansätze

In der gegenwärtigen neurowissenschaftliche Grundlagenforschung werden stetig neue Erkenntnisse über die Plastizität des Gehirns gewonnen. Ebenso liefert die experimentelle Psychologie neue Einsichten in psychologischen und neurobiologischen Mechanismen von Lernen und Motivation. Diese Erkenntnisse können zur Konzipierung neuer Therapieansätze genutzt werden. Unser einzigartiges Setting ermöglicht es uns, nicht nur theoretisch-konzeptuell an der Entwicklung neuer Therapieansätze zu arbeiten, sondern diese auch unter Berücksichtigung der praktischen Machbarkeit zu entwickeln, und empirisch zu überprüfen. Unser Forschungsprogramm erstreckt sich also von neurobiologisch- mechanistischen Studien bei gesunden Probanden, über Konzeptbeweise und Machbarkeitsstudien bei Patienten bis hin zu randomisierten klinischen Studie. 
 

Nachhaltigkeit

Wie kann die durch stationäre, hoch-intensive Neurorehabilitation zurückgewonnene Selbständigkeit langfristig gesichert werden? Wie können Patienten darin unterstützt werden, nach dem Aufenthalt in der Neurorehabilitation selbständig weiter zu trainieren und einen aktiven, gesunden Lebensstil  zu pflegen? Um die Fragen zu beantworten entwickeln und testen wir neue Formen der Patientenedukation und über den stationären Aufenthalt hinausreichend Trainings- und Interventionsprogramme. Dabei nutzen wir auch neue Technologie wie Aktimetrie und Telemetrie.