Hygienequalität auf höchstem Niveau

Hygienequalität auf höchstem Niveau

Unser Ziel: ein konstant hoher Standard an allen Standorten

Unter Hygiene versteht man die Gesamtheit aller Verfahren und Verhaltensweisen, die darauf abzielen, Erkrankungen zu vermeiden und den Menschen in seiner Umwelt gesund zu erhalten. Im Krankenhaus dient sie vor allem der Förderung der Genesung des Patienten, aber auch zur Aufrechterhaltung der Gesundheit des Klinikpersonals.

Regelmäßige Kontrolle in sämtlichen Fachkliniken

Um die Anzahl von im Krankenhaus erworbenen Infektionen möglichst gering zu halten, haben wir viele Maßnahmen zur hygienischen Qualitätssicherung eingerichtet, z. B. unsere Hygienekommission: ein Gremium von ärztlichen Mitarbeitern und Fachpflegekräften, die Maßnahmen zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen durchführen. Der hygienebeauftragte Arzt analysiert mögliche Gesundheitsgefährdungen, die Hygienefachkraft kontrolliert u. a. die hygienischen Arbeitsabläufe und führt regelmäßige Begehungen in sämtlichen Kliniken durch. Zudem werden die Mitarbeiter regelmäßig in Fortbildungsveranstaltungen geschult.

 

Das Marienkrankenhaus Kaiserswerth: ausgezeichnet

Das Marienkrankenhaus Kaiserswerth ist Träger des Bronze-Zertifikats der "Aktion Saubere Hände".