Parameter der Erholung

Ausmaß und Verlauf der funktionellen Erholung durch Neurorehabilitation unterliegen interindividueller Varianz: Einige Patienten erwerben Alltagsfunktionen wieder schnell, während die Erholung bei anderen Patienten deutlich geringer ausfällt. Um Behandlungsstrategien optimal auszurichten, ist es wichtig, diese Varianz zu verstehen. Welche demographischen, psychosozialen, neurologischen und versorgungs-logistischen Faktoren bestimmen wie stark, schnell und nachhaltig sich eine Patientin oder ein Patient erholt? Zur Beantwortung dieser wichtigen Fragen führen wir multivariante statistische Auswertungen umfangreicher anonymisierten klinischer Registerdaten durch. Die Ergebnisse dieser Arbeiten ermöglichen die individuelle Prognostik zu verbessern und sowohl Versorgungslücken wie auch Wege zur Verminderung von Pflegeabhängigkeit zu erkennen.