Krankenhaus für neurologische Intensivmedizin

Neurorehabilitation für Schwerbetroffene

Schwere Krankheit schädigt die Nerven des Körpers oft erheblich. Diese sind aber essenziell für Atmung, Schlucken, Bewusstsein und Bewegung. Je besser das Überleben durch moderne Medizin, desto wichtiger wird daher Neuro­rehabilitation. Ein früher Beginn verhindert Immobilitäts­schäden und bildet die besten Grund­lagen, verlorene Funktionen wiederaufzubauen. Betroffene können nach Notfallbehandlungen direkt in unser Krankenhaus für neuro­logische Intensivmedizin verlegt werden. Während wir noch Intensiv- oder Beatmungs­therapie fortsetzen, beginnen wir bereits mit systematischer Aktivierung und Mobi­lisierung. Später besteht die Möglichkeit zur Fortführung der Behandlung in der Neuro­reha­bilitations­klinik unseres Zentrums.

Anmeldung zur neurologischen und neurochirurgischen Früh-Rehabilitation oder zur neurologischen Beatmungsentwöhnung (Download-Formular):