Leistungen auf höchstem Niveau sicherstellen

Qualitätsmanagement im VKKD

Wir betrachten den Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele in seinem sozialen Kontext. Alle Berufsgruppen verstehen sich als Gemeinschaft und arbeiten mit ihren Fähigkeiten für das Wohl der Bewohner und Patienten.

Wir bieten ein hohes Maß an Qualität durch kontinuierliche Optimierung aller unserer Dienste und Leistungen.

Was ist Qualitätsmanagement?

Qualitätsmanagement (QM) bedeutet zu prüfen, ob die täglich erbrachten Leistungen den selbst festgelegten, hohen Qualitätsstandards entsprechen. Bei Abweichungen werden frühzeitig Maßnahmen zur Verbesserung eingeleitet und somit Fehlerquellen minimiert. Im QM-Handbuch, erarbeitet mit allen Beteiligten einer Klinik, einer Abteilung oder eines Arbeitsbereiches, sind die Aufgaben, Abläufe, Organisationsstrukturen und Ziele beschrieben. Das gibt Sicherheit bei allem Tun und schafft Orientierungshilfen.

Das gemeinsame Ziel aller Berufsgruppen ist die Zufriedenheit unserer Patienten

Die erfolgreiche ärztliche und pflegerische Betreuung steht für uns im Mittelpunkt unserer täglichen Aufgaben. Genauso wichtig ist uns der freundliche und persönliche Umgang zwischen Patienten und Mitarbeiter, damit der Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich wird. Das bedeutet, dass der respektvolle Umgang mit allen Patienten und Mitarbeitern bei allen Entscheidungen an oberster Stelle steht. Ärzte, Mitarbeiter des Pflegedienstes, Beschäftigte aus Verwaltung, Technik oder Service des St. Vinzenz-Krankenhauses wollen die eigenen Leistungen stetig verbessern, damit Sie uns zufrieden weiterempfehlen.

Was bedeutet Qualitätsmanagement in der St. Mauritius Therapieklinik

Zentrales Aufgabengebiet des Qualitätsmanagements beinhaltet die Strukturierung aller Prozesse in der St. Mauritius Therapieklinik. Dies umfasst ein weites Feld von Prozessen in der Patientenversorgung,  bis hin zur Weiterbildung unserer Mitarbeiter auf der Grundlage evidenzbasierter Medizin.

Kontinuierliche Patientenbefragungen und regelmäßige Mitarbeiter-befragungen, sowie die schriftliche Beschreibung unserer Standards und Abläufe, sind Teil unseres Qualitätsmanagementsystems (QMS).

Durch das QMS sollen für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter die nötigen Rahmenbedingungen für ein hohes Maß an Qualität in unseren Leistungen und Prozessen geschaffen werden.

Permanentes Hinterfragen und Bewerten unserer Qualität bilden die Grundlage unseres kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

Unsere Neurologische Klinik und die Neuropädiatrie sind durch die Deutsche Gesellschaft für NeuroRehabilitation (DGNR) zertifiziert. Zusätzlich zu dieser Zertifizierung sind unsere Kliniken nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.